Bundestag

Im Jahr 2002 ist Willi Zylajew erstmals in den Deutschen Bundestag gewählt worden. Im Bundestag war er ordentliches Mitglied im Ausschuss für Gesundheit und stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales.

 

Außerdem engagierte er sich in der Arbeitsgruppe für Kommunales und war Mitglied des Vorstandes der Arbeitnehmergruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Weiterhin war er in der Deutsch-Israelischen, Deutsch-Russischen, Deutsch-Polnischen und Deutsch-Türkischen Parlamentariergruppe aktiv.

 

2012, nach 10 Jahren, entschied sich Willi Zylajew, nicht wieder für den Deutschen Bundestag zu kandidieren, sodass er im Oktober 2013 aus dem Bundestag ausgeschieden ist.

 

 

Peter Altmaier, Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramtes im Kabinett Merkel
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Willi Zylajew